Historiker kratzt am Urmythos der Deutschen

Medium:
Internet
Name des Mediums:
16 vor - Nachrichten aus Trier
Datum:
28.06.09
Zusammenfassung:

Unser kollektives Gedächtnis verbucht die legendäre Varusschlacht als
“Geburtsstunde der Deutschen.” Alles Pustekuchen, sagt Professor Rainer
Wiegels. Für seine bahnbrechende Erforschung des genau zwei
Jahrtausende zurückliegenden Ereignisses und seiner Folgen wurde der
Althistoriker aus Osnabrück am vergangenen Freitag in den
Viehmarktthermen mit dem 12. Ausonius-Preis der Universität Trier
ausgezeichnet. Zugleich fand die Ausstellung “Das frühkaiserzeitliche
Schiff ‘Victoria’ – Eine Flussgaleere im Experiment” ihre feierliche
Eröffnung. Jenes von dem Trierer Geschichtswissenschaftler Professor
Christoph Schäfer gemeinsam mit Studierenden der Universität Hamburg
rekonstruierte Römerschiff legte zudem an diesem Wochenende am
Bootssteg der Rudergesellschaft Trier 1883 e.V. am Zurlaubener Ufer an.

zum Artikel

Datum:
29. Juni 2009